Willkommen beim DRK Albersdorf!

Sie befinden sich auf der allgemeinen Info-Seite. Über das Navigationsmenü oben erreichen Sie die Seiten des Ortsvereins sowie der Gemeinschaften: Bereitschaft, Jugendrotkreuz und Wasserwacht. Erreichen können Sie uns über unser Kontaktformular oder unter 04835-7006 (ggf. bitte Anrufbeantworter nutzen)

Mitmachen und helfen:

Als aktives Mitglied
Melden Sie sich bei uns und helfen Sie in einem unserer vielfältigen Tätigkeitsbereiche.
Schreiben Sie uns!

Als Fördermitglied
Unterstützen Sie uns mit einer regelmäßigen Geldspende. Schon ab 2€ monatlich.
Mehr Infos hier.

Mit einer Geldspende
Uns einmalig und ganz ohne Mitgliedschaft unterstützen können Sie mit einer Geldspende.
Mehr Infos hier.

Mit Altkleidern
Nutzen Sie unsere Container (DRK-Logo). So unterstützen Sie uns ganz einfach.
Mehr Infos hier.

Kreissieger in den Stufen 2 und 3!

Wir sind Kreismeister in den Stufen 2 und 3! Damit darf das Jugendrotkreuz Albersdorf mit beiden Gruppen weiter zum Landeswettbewerb nach Ostholstein! Auch ansonsten war es ein rundum schöner Wettbewerb in Burg. Auf den Bildern die Gruppen als Gruppenbild.

Jugendrotkreuz - 07.05.2017 19:40

Wir bitten um Spenden für den Digitalfunk

Update: Wir freuen uns, dass das Projekt schon jetzt zu 100% finanziert ist. Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender, die auf der Projektseite zu sehen sind.

---

Das DRK Albersdorf bittet um Spenden für die Ausrüstung des Einsatzleitwagens / Mehrzweckfahrzeugs mit dem Digitalfunk, um die Beschaffungskosten von 1458 Euro finanzieren zu können. Das Spendenprojekt läuft über das Crowdfunding-Portal der Raiffeisenbank Heide, die im Erfolgsfall 20% der Spendensumme trägt. Spenden kann man, indem man die relevanten Daten einträgt und dann den Betrag gemäß dem angegebenen Verwendungszweck überweist. Im Erfolgsfall (100% Finanzierung) erhalten wir das Geld; wird das Ziel nicht erreicht, so wird das Geld zurückerstattet. Der Link zum Spendenportal: https://www.für-unsere-region.de/sh/rb-heide/projekt/digitalfunk-fuer-den-einsatzleitwagen-elw

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung, diese können am einfachsten mit unserem Kontakformular gestellt werden. Gerne rufen wir auch zurück, wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben (feste Bürozeiten haben wir nicht, da der Vorstand rein ehrenamtlich aktiv ist).

Ortsverein - 23.04.2017 10:04

Jahreshauptversammlung 2017

Von viel Aktivität zeugten die Berichte auf der Jahreshauptversammlung 2017 des DRK-Ortsvereins Albersdorf. Hauptpunkt des vergangenen Jahres waren die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum. In den Grußworten äußerten sich die Gäste lobend zur Einsatzbereitschaft des DRK Albersdorf.

Geehrt wurden für langjährige aktive oder passive (=fördernde) Mitgliedschaft (v.h.l.): Ernestine Dethmann (10 Jahre aktiv), Andreas Kovács (5 Jahre aktiv), Inke Kühl (10 Jahre aktiv), Torben Hatje (15 Jahre aktiv), Michael Werner (20 Jahre aktiv), Helga Ehrenberg (10 Jahre aktiv), Willi Schröder (40 Jahre passiv), Martin-Heinrich Dallmeier-Tießen (40 Jahre passiv), Dominik René Lütjens (5 Jahre Jugendrotkreuz), vorne: Dagmar Lohnert (35 Jahre aktiv), Gerda Tiessen-Börner (40 Jahre aktiv). Mit im Bild Vorsitzender Henrik Berndt (2.v.h.r.)

Ehrungen bei der JHV 2017

Ortsverein - 16.04.2017 11:08

Verpflegungseinsatz in Odderade

Am Abend des 5.4.2017 wurden die Bereitschaften des DRK Albersdorf und des DRK St. Michaelisdonn mittels Funkmeldeempfänger zu einem Feuer in Odderade alarmiert. Dort wurde die Verpflegung der Einsatzkräfte übernommen. Das DRK Albersdorf war mit 8 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen (+1 Anhänger) im Einsatz, das DRK St. Michaelisdonn in ähnlicher Stärke. Nähere Details gibt es im Einsatzbericht.

Ortsverein - 06.04.2017 08:46

Crowdfunding für Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug

Das DRK Albersdorf steht aktuell vor großen finanziellen Herausforderungen. Neben der Dachsanierung müssen wir Digitalfunkgeräte beschaffen und probieren in dem Zuge nun das Crowdfunding als neue Variante für Spenden aus. Die Raiffeisenbank Heide hat kürzlich ein Crowdfunding-Portal ins Leben gerufen und unterstützt dort die Projekte mit 20% der Fördersumme.

Wir bitten unter rb-heide.für-unsere-region.de/159 um Unterstützung. Es geht darum, ein Einsatzfahrzeug mit der Minimalausstattung an Funkgeräten (1 Fahrzeug- und 1 Handfunkgerät) auszustatten. Wir müssen auf den Digitalfunk umstellen, weil alle Einheiten des Katastrophenschutzes und die Feuerwehren ebenfalls ihre Fahrzeuge umstellen und großteils bereits umgestellt haben. Ohne Digitalfunk können wir also nicht mehr kommunizieren. Während bei den Feuerwehren die Gemeinden die Kosten übernehmen müssen, erhalten wir nur für unsere zwei Kreisfahrzeuge Funkgeräte. Die vom Ortsverein für den Kastastrophenschutz gestellten Fahrzeuge müssen wir auf eigene Kosten umrüsten und dafür bitten wir um Unterstützung. Während wir im Analogfunk auf günstige Gebrauchtgeräte zurückgreifen konnten, gibt es diese Möglichkeit beim Digitalfunk leider nicht.

In der aktuellen Phase suchen wir Fans für unser Projekt. Fan werden bedeutet, dass man das Projekt gut findet, man muss also nicht unbedingt später dann auch tatsächlich spenden (kann das aber natürlich gerne tun). Fan werden kann man unter rb-heide.für-unsere-region.de/159

Der Vorstand bedankt sich sehr herzlich bei allen Unterstützern und Spendern! Für Fragen stehen wir gerne unter dem Kontaktformular bereit.

Ortsverein - 29.03.2017 18:21