HEI-A 1231 (bis 2017   GW Betreuung

Zurück zur Übersicht

Fahrzeugtyp: Gerätewagen Betreuung
Kennzeichen: HEI - A 1231
Funkrufname: Rotkreuz Dithmarschen 12/98-2
Hersteller: Mercedes-Benz AG
Modell: Sprinter 4,6 to
Baujahr: 2002
Hubraum: 2200 ccm
Zulässiges Gesamtgewicht: 4600 Kg
Funkausstattung: 1x 4m + 2x 2m
Verwendungszweck:

Der Gerätewagen war ein in Eigenleistung für schnelle Einsätze zum Gerätewagen umgebauter ehemaliger Rettungswagen Er enthielt Material und Essen, um in kurzer Zeit bis zu 100 Personen verpflegen zu können.

Im vorderen Teil des Kofferaufbau war ein Raum für die Zubereitung von Verpflegung vorgesehen, um auch bei schlechtem Wetter einsatzfähig zu sein.

Das Fahrzeug enthielt unter anderem zwei Hockerkocher mit 50l-Töpfen, vier Thermobehälter zu 25l sowie zwei 25l-Getränkebehälter, Wasserkocher, Kaffeemaschinen einen Gastro-Kühlschrank und alles für die Zubereitung von Verpflegung benötigte Material.

Daneben hatte er dauerhaft Konserven, Mineralwasser und Einweggeschirr geladen und war im Winter dank Heizung frostfrei. Für Einsätze war lediglich die Zuladung von Wasser (in die Thermophoren) nötig.

Mit Notstromaggregat und Flüssiggas konnte das Fahrzeug autark betrieben werden.

Ausgestattet war das Fahrzeug zudem mit Material für die Soziale Betreuung und das Unterkunftswesen, so beispielsweise 5 DIN-Tragen, 50 Einmaldecken, 200 Regenponchos, Hygienesets, Material für die Babybetreuung und mehr.

Sonstiges: Das Fahrzeug wurde 2013 von der Stadt Neumünster gekauft. Nach einem Motorschaden wurden Austauschmotoren eingebaut, die nur wenige hundert Kilometer liefen. Daher folgte 2017 die Ausmusterung.